*
2015_Logo
blockHeaderEditIcon

2015_menu_Top
blockHeaderEditIcon
2015_Menu_Social
blockHeaderEditIcon
2015_Menu
blockHeaderEditIcon

"Erleben auch Sie solche spürbaren Erleichterungen"

"Folgende Referenzschreiben und Erfahrungsberichte lege ich Ihnen bei einem persönlichen Gespräch gerne im Original vor. Diese Unternehmen können auch jederzeit von Ihnen kontaktiert werden." M.-L. Berrang

Elektrotechnik - Inhaber und Geschäftsführer

Effizienz am Arbeitsplatz hat viele Gesichter. Eines davon ist die alltägliche
Büroorganisation. Der Markt an Lösungsansätzen ist groß, doch nur selten effektiv umsetzbar. Unser Anspruch an eine realisierbare Büroorganisation war:
 

- besser planen zu können

- bessere Strukturierung der Abläufe

- eine Übersichtlichkeit gewinnen, die eine fristgerechte Erledigung diverser Aufgaben    
  ermöglicht und eine damit verbundene Erinnerung

- unkompliziert

- Zeitersparnis
 

Sie erreichten all diese Ziele mit Beharrlichkeit, Souveränität und Gelassenheit. Wo man sonst mit dem Ratschlag allein gelassen wurde und die Umsetzung einem selbst oblag, saßen Sie daneben und leitete die Maßnahme an. So setzte man automatisch das Erwünschte um. Es wurde also nicht ein Ziel propagiert, es wurde aktiv an der Erreichung des selbigen gearbeitet.
 

Im Nachhinein dürfen wir feststellen, dass unsere Zielsetzung nicht nur erreicht wurde, sondern vielmehr übertroffen. Endlich haben wir ein effektives und vor allem realisierbares Werkzeug an der Hand, das uns den Arbeitsalltag immens erleichtert und sogar Zeit gewinnen lässt.
 

Fazit: Wir sind mehr als zufrieden und unsere Erwartungen wurden übertroffen. Dieses Konzept ist sein Geld wert.
 

Vielen Dank

Inhaber und Geschätsführer

Schreinerei - 3 Geschäftsführer-Brüder

Jetzt haben wir 5 Tage Effizienztraining hinter uns und wir sind begeistert. 

Ihr Kommunikationssystem mit den entsprechenden Formularen und Ablagen hat bei uns viele Schwierigkeiten entzerrt und sogar aufgelöst. Ich gehe abends nach Hause und habe das gute Gefühl nichts vergessen und alles erledigt zu haben.
 

Wir 3 Geschäftsführer-Brüder haben unsere Ziele noch genauer abgestimmt und dokumentiert. Die entstandene Dynamik, wenn alle an einem Strang ziehen, ist enorm und macht Spaß.
 

Für mich persönlich ist die Erkenntnis, dass Anweisungen nur teilweise und vielleicht nicht verstanden werden sehr wichtig gewesen und kann jetzt, dank Ihrer Hilfe, genauere Anweisungen geben.
 

Herzlichen Dank für Ihre einfühlsame Art, mit der Sie uns und unseren Mitarbeitern weitergeholfen haben.
 

Inhaber und Geschäftsführer

Sanierungsunternehmen - Inhaber-Ehepaar

Sehr geehrte Frau Berrang,
 

erstmal möchten wir uns herzlich bedanken für Ihren sehr engagierten und motivierten Einsatz in unserem Unternehmen. Durch Ihre klar strukturierte Art und  Ihre Schulungen, zusammen mit Ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten, sich auch menschlich auf die gegebenen Situationen einzustellen, konnten wir unglaubliche Erfolge erleben.
 

Nicht nur in unserem Unternehmen, das deutlich erfolgreicher und wirtschaftlicher wurde, sondern auch unsere persönlichen Dinge so zu ordnen und zu organisieren, dass man deutlich erfolgreicher arbeitet, weniger Zeit benötigt, mehr schafft und am Abend das Gefühl der Zufriedenheit genießen kann. Nebenbei wurde es der gesamten Familie möglich, den längst überfälligen Urlaub zu realisieren und zu finanzieren. Auch dafür sind wir Ihnen im besonderen Maße dankbar.
 

Zum Schluss möchten wir noch festhalten, dass Ihr Effizienz-Management auch zu erheblichen wirtschaftlichen Erfolgen geführt hat, so dass die investierten Schulungskosten uns deutlich mehr Gewinn beschert haben, als wir aufwenden mussten. Insgesamt hat es unglaublich viel Freude gemacht, effizient und erfolgreich zu werden. Wir können jedem Unternehmer herzlichst empfehlen auch den erfolgreichen Weg mit lhnen zu gehen.
 

Inhaber-Ehepaar eines Bauunternehmens

Telekommunikation - Geschäftsführer 10 Jahre später

Sehr geehrte Frau Berrang,

wir arbeiten nun seit Anfang 2006 zusammen. Zu dem Zeitpunkt waren wir zwei Gesellschafter mit einer Teilzeitkraft. Ein StartUp Unternehmen in der Telekommunikationsbranche. Dokumentationen, Arbeitsabläufe, Checklisten für wiederkehrende Aufträge gab es keine. Unser Büro glich einer "Werkstatt".
 

Mit Hilfe von Ihnen haben wir heute ein effizient geführtes Unternehmen. Wir sind nun sieben Vollzeitkräfte und vier Teilzeitkräfte. Auch unser Umsatz hat sich die letzten 8 Jahre kontinuierlich erhöht.
 

Ihre Coachings ermögichen ein leichtes Einarbeiten neuer Mitarbeiter aufgrund festgelegter Arbeitsabläufe, Aufgabenbeschreibungen, Beschreibungen von Tätigkeitsfeldern, festen Dokumentationsrichtlinien und einheitlichen Ablagesystemen, Es entstehen wichtige Freiräume für strategische Unternehmensentscheidungen, aber auch für Familie und eigene Freizeitaktivitäten.

Gerne greifen wir regelmäßig auf Ihre Dienstleistungen zurück, um Erlerntes aufzufrischen und zu festigen und bei neuen Mitarbeitern zu etablieren. Dies ermöglicht ein erfolgreiches Arbeiten.

Inhaber und Geschäftsführer eines Telekommunikationsunternehmens

Autohaus - Inhaberin

Liebe Frau Berrang,

Sie begleiten unser Unternehmen und mich als Inhaberin nun schon eine ganze Zeit und heute möchte ich die Gelegenheit  nutzen, Ihnen dafür von ganzem Herzen zu danken. Am 02. Juni 08 haben Sie sich als Effizienzexpertin bei uns vorgestellt, und schon an diesem Tag haben wir sehr intensiv zusammen unsere gemeinsamen Aufgaben entwickelt und mein Verständnis für Effizienz geschult.

Sie haben in den vergangenen Monaten in unserem Hause ein Unternehmer-Coaching in folgenden in den Bereichen Geschäftsführung, Strukturierung des Organisationsablaufes und Vorbereitung des Unternehmens auf den Übergang in die dritte Generation durchgeführt.

Vor Beginn des Coachings war unser Familienunternehmen in einem recht guten Zustand, aber wir wussten, dass wir nicht gut genug sind und uns steigern können. Ich habe in sehr jungen Jahren die Firma übernommen, nachdem mein Vater plötzlich verstorben ist.
Viele organisatorische Erleichterungen und Management-Werkzeuge hatte ich nie kennen gelernt. Zudem wurde die Belastung durch die Informationsflut und die ständig steigenden Anforderungen immer mehr.

Frau Berrang hat mich mit den richtigen Management-Werkzeugen ausgestattet und vertraut gemacht, was meine tägliche Arbeit erleichtert und beschleunigt. Ich konnte diese Management-Werkzeuge sofort anwenden, entscheide schneller, handle entschiedener und habe Projekte als solche definiertund umgesetzt.

Die Arbeit macht noch mehr Freude, störendes Suchen entfällt, ich finde freie Zeit für entscheidende Tätigkeiten in der Geschäftsführung. Die BWA unseres Unternehmens zeigt eine deutlich positive Entwicklung. Die Personalführung klappt besser und auf den Generationswechsel sind wir vorbereitet.

Ich empfehle Sie und Ihre Effizienzberatung und das Effizienz-Coaching gerne weitere und wünsche Ihnen fachlich und persönlich alles Gute. Voll Hochachtung.

Autohaus aus München

Pastor

Das schnelle Wachstum unserer Kirche begeistert uns, hat mich als hauptverantwortlicher Pastor aber auch an die Grenzen meiner Belastbarkeit gebracht. Durch das kompetente und persönliche Coaching von Frau Berrang konnte ich praktische Lösungsansätze für eine effektive Strukturierung und Organisation unseres Büros und der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter finden. Sowohl in der Ablage all unserer PC’s, als auch in der Ordnerablage haben wir eine einheitliche Struktur erarbeitet. Somit ist das Thema Ablage kein Problem mehr.
 

Wir haben verstanden, dass eine Veränderung zuerst im Kopf stattfinden, aber dann auf Papier gebracht werden muss. Ohne die Anleitung von Frau Berrang gäbe es heute diesen Ablageplan nicht. Jeder weiß jetzt genau wo was zu finden ist. Alleine die Etablierung dieses Ablagesystems hat einen unschätzbaren Wert.
 

Für jeden Arbeitsplatz ist jetzt eine Aufgabenbeschreibung vorhanden. Sogar unsere ehrenamtlichen Helfer ergänzen diese gerne sobald sie einen einfacheren Arbeitsablauf feststellen. Heute stehe ich als Pastor nicht mehr in der Mitte eines Kreises, auf dem von außen alle auf mich zukommen, sondern durch unser Organigramm gibt es eine klare Struktur die Arbeitsabläufe und Verantwortungsbereiche festlegt.
 

Das brachte mir die meiste Entlastung und wirkte sich positiv auf meine Gesundheit aus.
 

Seitdem bin ich entspannt und kann meine Leitungsaufgabe wieder mit Freude ausüben. Danke an Frau Berrang. Durch das Coaching ist meine Lebensqualität gestiegen. Jetzt sind Strukturen geschaffen, die eine gesunde Weiterentwicklung ermöglichen.
 

Liebe Grüße und Gottes Segen
Pastor einer freikirchlichen Gemeinde in Bayern

Elektroinstallation - Inhaber und Geschäftsführer

Sehr kompetente Beratung. Durch Neuorganisatin der Arbeitsabläufe ist eine große Beruhigung eingekehrt und die Kommunikation unter den Mitarbeitern hat sich dadurch enorm verbessert.

Elektoinstallationsbetrieb Augsburg

Heizungsbau - Inhaber-Ehepaar

Ehefrau eines Heizungsbauers schreibt:
"... ich hoffe unser Empfehlungsschreiben ist nicht zu kurz geraten. Alles zu beschreiben wäre schlecht möglich. Das Training hat uns einfach auf bairisch gesagt ,,viere ghaut"! 

Sehr geehrte Frau Berrang, 
es macht uns wieder Freude gemeinsam zu arbeiten, die Abläufe sind abgesprochen und für uns beide nachvollziehbar. An den Trainingstagen haben Sie einiges ins Rollen gebracht, was uns motiviert unsere ldeen besser umzusetzen. Wir profitieren jeden Tag davon. Gerne empfehlen wir Sie weiter.
Heizungsbauunternehmen aus Bayern

Dachdecker - Brüder - Inhaber und Prduktionsleitung

Als Frau Berrang vor 3 Monaten im März 2011 zu uns ins Büro kam, herrschte Chaos. Alles voller Zettel ungeordnet und wirr durcheinander. Es ist zwar kaum zu glauben, aber wahr, nach 2 Tagen war mittels eines neuen Organisationssystems, das wir mit Hilfe von Frau Berrang eingeführt haben, unser Büro nicht wieder zu erkennen. Selbst unsere Kunden haben das positiv bemerkt.

Wir, mein Bruder und ich, haben einen geordneten Schreibtisch. Wenn heute plötzlich einer von uns ausfallen würde, so weiß der Andere genau wo er was finden würde. Dadurch ist eine enorme Beruhigung eingekehrt, die gar nicht hoch genug einzuschätzen ist. Unser Büro ist zu einem Arbeitsplatz geworden, an dem es Spaß macht zu arbeiten. Die Zettelwirtschaft ist vorbei

Es stellte sich nach dem Training eine enorme Erleichterung, Zeitersparnis und ein geordneter Arbeitsplatz ein.

Tu es jetzt und tu es einmal wurde nicht nur im Büro angewendet, sondern auch in allen unseren Bussen und LKW’s. In jedem Fahrzeug wurde das neue Organisationssystem eingesetzt. Alleine dadurch sparen wir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit.

Natürlich müssen wir uns an die Regeln halten, die wir selbst definiert haben, um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen. In Anbetracht des Ergebnisses tun wir das aber gerne.

Wir bedanken uns bei Frau Berrang für die kompetente und angenehme Art und Weise mit der sie uns das neue Wissen vermittelte. Wir sind  jetzt  im Nachhinein froh, dass wir uns, nach anfänglicher Skepsis, doch auf das Effizienztraining eingelassen haben. Durch das neue Organisationssystem wird es auch Handwerkern ermöglicht, ein gut organisiertes und ordentliches Büro zu haben. Gerne empfehlen wir Frau Berrang weiter. 
Dachdeckerbetrieb in Bayern

Schreiner - Inhaber-Ehepaar

Hallo Frau Berrang,
wir haben es geschafft. Ich möchte Ihnen nur kurz mitteilen, dass meine Frau und ich in Urlaub waren. Die Gespräche auf Geschäftsführungsebene, (d.h. zwischen meiner Frau und mir - haben wir früher sträflich vernachlässigt,) haben viel bewirkt.

Vielen Dank für Ihre liebenswerte Hartnäckigkeit, dass sie auf diese Besprechungen bestanden haben.

Das Ergebnis war nicht nur, dass ich gestern die letzten Rechnungen fürs alte Jahr geschrieben habe, 148 Stück seit 1. Dezember, sondern dass wir es endlich geschafft haben uns mit einem gemeinsamen Urlaub zu belohnen. Dann haben wir das Glück gehabt, fast als einzige Hotelgäste in dem Hotel den gesamten Wellnessbereich für uns alleine zu haben. 3 Tage Entspannung pur! Traumhaft!
Ich halte mich eisern an unsere neuen Regeln. Dank Ihrer Unterstützung sind wir auf einem guten Weg. Wegen des Coachings mit unserer Mannschaft melde ich mich in 2 Wochen. 

Schreinerfachbetrieb in Bayern
 

Schreiner - Inhaber und Geschäftsführer

vielen Dank, dass Sie mir bei meiner Büroorganisation durch Ihr Effizienz-Training zur Seite gestanden sind. Die drei Tage haben bei mir einiges ins Rollen gebracht was schon länger festsaß.

Auch der ständig
 vor mir her rollende Berg an Chaos und nicht abbaubaren Belastungen hat sich überschaubar reduziert und wird in Zukunft systematisch abgebaut.
Ich habe Dank Ihrer Hilfe das für mich praktikable Handwerkzeug kennengelernt und die Handhabung mit Ihnen zusammen durchführen können.

Die aufgewendete Zeit und auch die finanzielle Investition mit Ihnen ist sinnvoll und für meine Zukunft durchaus auch produktiv genützt worden.
Ich bedanke mich, auch im Namen meiner Familie, sehr herzlich für Ihre Zeit und die aufgebrachte Geduld. Sie sind jederzeit gerne bei mir willkommen und wir würden uns freuen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Schreinerfachbetrieb in Bayern
 

Medizintechnik - Geschäftsführerin

Da ich der Überzeugung war, mich und meinen Arbeitsbereich gut zu organisieren, stand ich dem Training anfangs sehr skeptisch gegenüber. Mein Schreibtisch sieht immer gut und aufgeräumt aus. Ich arbeite alle Projekte sofort ab und mein Büro sieht sehr ordentlich und ästhetisch aus.
Allerdings arbeitete ich – im wahrsten Sinne des Wortes – Tag und Nacht, an den Wochenenden, an den Feiertagen und konnte das Frühjahr vom Herbst nicht mehr unterscheiden.

Ich konnte es selbst nicht glauben, dass immer noch jede Menge von unnötigen Unterlagen zu entsorgen waren, und dass ich eine noch effizientere Arbeitsstruktur in den Tätigkeits-Abläufen gelernt habe. Auch mein Schreibtisch und das Arbeitsumfeld konnte noch effektiver gestaltet werden.

Das war aber „nur“ ein Nebeneffekt an diesem Tag!
Die für mich wichtigsten Erkenntnisse waren:

1. Der Umgang mit dem Delegieren und Kontrollieren.
2. Die Lösungen der Probleme meiner Mitarbeiter.
3. Der Unterschied zwischen Projekt und Mitteilungen.
4. Das Bewusstsein für meine Position als Gesellschafterin und Geschäftsführerin meiner Firma.

Zu 1:
Ich konnte nicht wirklich Arbeiten delegieren und habe auch nicht die Kontrolle darüber ausgeübt. Da mir dazu das Bewusstsein fehlte.

Alles was mich entlasten sollte, landete wieder bei mir unerledigt zurück. Schließlich habe ich es erledigen müssen, dann allerdings unter ernormen Zeitdruck und persönlichen Zeitaufwand. Verärgert und mit enttäuschter Erwartungshaltung gegenüber meinen Mitarbeitern.

Dies blieb natürlich nicht ohne Folgen in der Zusammenarbeit mit meinen Mitarbeitern und meinem gesundheitlichen Zustand. Ausgenommen sind die Mitarbeiter die tatsächlich absolut mit enormen Fähigkeiten, Intelligenz und Verantwortung sowie Selbständigkeit, Projekte zielgerichtet in realistischen Zeitabschnitten kompetent erledigt haben.

Zu 2:
Einige Mitarbeiter jedoch haben natürlich dieses ausgenutzt und stiegen aus jeder Verantwortung, ihre Aufgaben zu erledigen, aus.

Heute sehe ich aufgrund der Rechnungsstellung der Mitarbeiter, wie diese ihre Projekte in einer dehnbaren Arbeit aufrecht erhalten haben, um Arbeitszeit zu produzieren und scheinbar berechtigt entsprechende Kosten in Rechnung zu stellen.

Man tat so, als ob man sich um besonders schwierige Aktionen kümmert, die sehr zeitaufwendig sind. Aber schließlich landeten die Projekte wieder unerledigt bei mir.

Hätte ich das früher gesehen, würde ich solche Mitarbeiter sofort entlassen. Das waren alles teuer eingekaufte freie Mitarbeiter in gehobener Position. Diese Mitarbeiter waren ein immenser Kostenfaktor, auch Ausbremser in der Firmenentwicklung und ein Negativfaktor für meine geschäftlichen Bemühungen und Beziehungen zu anderen Geschäftspartnern.

Zu 3:
Projekte müssen in schriftlicher Form erfasst und mit einem Ziel versehen werden und nehmen meist eine längere Zeit in Anspruch. Mitteilungen, auch kurze, sollten in jedem Falle schriftlich erfolgen. Macht man sie mündlich schleichen sich oft Missverständnisse ein. Über diese getrennten Abläufe fehlte mir die Vorstellung. Jetzt habe ich diese unterschiedlichen Aktionen verstanden.

Zu 4:
Ich bin mir wieder meiner Position bewusst geworden und frei für den Umfang meiner eigentlichen Aufgaben. Dass ich nicht der Empfänger der einmal übergebenen Aufgaben bin, die meine Mitarbeiter nicht erledigen wollen oder können und dass sie nach einer Problemlösung selbst suchen müssen.
Ich werde Projekte so übergeben, dass diese nicht wieder bei mir ankommen! Und ich behalte nur die Kontrolle darüber! Ich habe an einem Tag die Erkenntnis und das Bewusstsein darüber bekommen, was ich verändern muss und habe sofort damit begonnen, diese umzusetzen.

Das ist ein unglaublicher Erfolg!

Ich bedanke mich bei Frau Berrang und Herrn Dr. Heuwing, dafür, dass sie mich zu diesen existenzrelevanten Erkenntnissen hingeführt haben.
Consulting- Unternehmen in Bayern

Pastor

Hallo liebe Frau Berrang,

vielen Dank für Ihre Zeit, die Sie mir gestern gegeben haben. Es ist das Wertvollste was man hat. Sie sind sehr inspirierend für mich. Irgendwie hat Sie der Himmel geschickt. Was der Mensch sät, wird er ernten. Gott segne Sie und Ihre Familie. Ein schönes Weihnachtsfest und einen festen Schritt ins neue Jahr.
Pastor, ev. Freikirche in Bayern

Pastor - 12 Monate später

Hallo liebe Frau Berrang,
im Moment ist recht viel los. Es geht sehr gut. Habe jetzt zwei Assistentinnen und mein Stellvertreter ist auch expandiert und hat eine eigene Assistentin. Wenn Sie jetzt kommen, sind die Schränke voller gut sortierter Ordner. Die eine Assistentin kümmert sich um die Adresserwaltung und die Kasualien und die andere macht die Bürokommunikation und Organisation. Eine große Erleichterung für mich. Ich muss nicht mehr alles selbst machen. Ich genieße es und wachse in meine Rolle als Visionär und Leiter rein. Es macht richtig Spaß weil ich von den anderen Dingen frei bin. Erst gestern habe ich wieder mit einen Geschäftsmann gesprochen und Sie und Ihr Organisationssystem weiterempfohlen. Ich hoffe er meldet sich. Ich bleib dran. Falls Sie es zeitlich schaffen könnten wir uns wieder, wie das letzte Mal, vor der Afterworkparty für ein Effizienztraining treffen?
Herzliche Grüße und Gottessegen.

Pastor ev. Freikirche Bayern

Architektinnen -  Geschäftsführerinnen 

Sehr geehrte Frau Berrang,

Frau K. und ich bedanken uns noch einmal recht herzlich für das von Ihnen bei uns im Hause durchgeführte Effizienz- Training
Nach anfänglichen Bedenken, gerade meinerseits, hinsichtlich der Anforderung aus den spezifischen Strukturen und Abläufen in einem kleinen Architekturbüro, haben Sie uns schnell von Ihrer Methodik überzeugt und unsere Erwartungen hinsichtlich der Ergebnisse und der Dauerhaftigkeit in der Umsetzung übertroffen.

Sie haben nicht nur bei der Neuordnung unserer Bürostrukturen einen, zum Glück noch anhaltenden Eindruck hinterlassen, sondern besonders hinsichtlich der Definierung von Aufgabenbereichen und deren Zuordnung innerhalb unserer Partnerschaft und unseres Büros, sowie bei der Aufgabendefinierung gerade im Bereich der Geschäftsleitung und –führung viel bei Frau K. und mir bewegt.
In Fakten ausgedrückt bedeutet dies:
Geschirrspüler ist gekauft und installiert, Teilbereiche wie Datensicherung, Einkauf, Marketing etc. sind hinsichtlich der Zuständigkeit im Büro verteilt bzw. außer Haus gegeben, und die Strukturen für Ablage- und Ordnersysteme wurden eingeführt und von den Mitarbeitern gut angenommen. Nur die Akquise ist immer noch ein großes Thema. Es fällt uns schwer, uns aus dem Tages- und Projektgeschäft in Teilen zurückzuziehen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass wir den Architektenberuf mit all seiner Anforderung als Herausforderung empfinden und diesen mit Leidenschaft ausüben.

Hierfür sollten wir vielleicht symbolisch den Hut an die Wand hängen…

Das von uns in unserem gemeinsamen Termin vielmals erwähnte „schlechte Gewissen“ haben wir soweit im Griff.
Die „Arbeit“ mit Ihnen an diesem gemeinsamen Termin hat uns neben den erreichten Ergebnissen auch sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf den vereinbarten Folgetermin. 

Architektin aus München

Telekommunikation - Geschäftsführer

Bereits nach dem ersten Schulungstag war das „plakative“ Versprechen des Infofaxes zur vollsten Überraschung und Zufriedenheit erfüllt. Die Schreibtische ALLER Mitarbeiter waren in Ordnung!

Nach dem zweiten Schulungstag waren alle Ablagesysteme, wie Büromaterialschränke, Hängeregisterschränke, Kundenordner  etc. perfekt für alle Mitarbeiter gegliedert.

Nach vier Wochen kam Frau Berrang, um die oberen Prozesse gemeinsam zu überprüfen und Arbeitsprozesse gemeinsam zu dokumentieren, um Prozesse effizienter und transparenter darzulegen. Arbeitsroutinen wurden schriftlich im Team erarbeitet und festgehalten, um für alle Mitarbeiter einheitliche effiziente Routinen zu dokumentieren.

Nach fünf Monaten kam Frau Berrang zu uns,  um gemeinsam bis dahin neu aufgetretene Fragestellungen zu erörtern und die „letzten“ Schliffe gemeinsam durchzuführen, und alte eingefahrene Arbeitsmuster aufzudecken und gemeinsam wieder in die definierten Prozesse zu führen.

DANKE – für die Effizienz-Beratung, die unsere Erwartungen erfüllt hat und insbesondere was die Betreuung und die Geschwindigkeit der Umsetzung betrifft, unsere Erwartungen übertroffen hat. 
Mobilfunkmakler aus Bayern

Anwaltskanzlei - Rechtsanwältin

Liebe Frau Berrang,

..da nach Ihrer E-Mail eine weitere Anwaltskanzlei Interesse an einem Coaching durch Sie geäußert hat, nehme ich mir gerne die Zeit, eine diesbezügliche Empfehlung zu begründen.

Nach meiner Erfahrung sind ältere Kanzleien mit mehreren Anwälten relativ perfekt organisiert. Es gibt eine saubere und einheitliche Aktenführung, organisierte Wiedervorlagen, Fristenbücher, Terminzettel. Diese Abläufe müssen einfach funktionieren und tun es auch.

Innerhalb dieses äußeren Systems arbeiten die Anwälte, die selbst auch gut organisiert sein sollten. Wahrscheinlich gibt es keinen, bei dem eine Verbesserung nicht möglich ist (der Bedarf ist natürlich unterschiedlich).

Mir haben Sie sehr dabei geholfen, den internen Bereich meines eigenen Büros als Untersystem besser zu organisieren. So lege ich die „fertigen“ Akten nicht mehr auf den Boden, sondern in den „Ausgangskorb“. Faxe und fertige Diktate landen im entsprechend beschrifteten „Eingangskorb“, es droht nicht mehr die Gefahr, diese auf dem Schreibtisch zu übersehen.

Gestern hat zum ersten Mal auch ein Kollege von dem schicken und kostengünstigen neuen Beschriftungsgerät profitiert. Und seit der von Ihnen angeregten Bestellung „schreddere“ ich mit Vergnügen am Platz, so dass Entwürfe und die nicht mehr benötigten Notiz- und Telefonzettel zeitnah vernichtet werden.

Darüber hinaus waren Sie mir bei der besseren Organisation der Routineabläufe behilflich, z.B. was die Reihenfolge der Wiedervorlagen abarbeiten, E-Mails durchsehen oder regelmäßig Zeit für die Lektüre von Fachzeitschriften finden, betrifft. Hier geht es im Grunde darum, darin bestärkt zu werden, die erfahrungsgemäß vernünftigen Abläufe auch tatsächlich einzuhalten.

Letztlich geht Ihr Coaching aber viel weiter. Indem Sie nach den beruflichen Zielen fragen und durch ihre freundliche und zuversichtliche Art dazu beitragen, diese zu verwirklichen, haben Sie bei mir einen „Motivations-schub“ ausgelöst. Dieser spiegelt sich beispielsweise in zwei neuen Mitgliedschaften (u. a. beim Stammtisch der Immobilienfrauen) wider.

Nach allem kann ich jeder Kollegin und jedem Kollegen, der bei sich einen gewissen Bedarf an den oben beschriebenen Verbesserungen erkannt hat, nur empfehlen, sich tatsächlich auf Ihre Arbeit einzulassen. 
Rechtsanwältin aus Nürnberg

Eventagentur Inhaberin, Sängerin

Liebe Frau Berrang,

als Sie mir vor gut einem Monat Ihr Vorhaben telefonisch erklärten, konnte ich mir bereits bildlich ausmalen, was  für eine Auswirkung eine effiziente Organisation-Ablaufstruktur auf unsere Firma haben könnte. 

Wie allumfassend diese Neustrukturierung dann letztendlich wirklich war, sprengte im Vorfeld den Rahmen meiner Vorstellungskraft. Das konnte ich dann jedoch schon an unserem ersten Meeting feststellen.

Vielen Dank für die klaren Ansagen, die nötig waren,  um neue Perspektiven, die sich nun in unserem Arbeitsbereich anbieten, noch schneller und sicherer zu bewältigen.

Da wir eine partnerschaftliche Firmenführung haben und auch privat in einer Lebensgemeinschaft zusammen sind, wurden beim zweiten Meeting  auch noch die „Joghurtbecher“ im zwischenmenschlichen Bereich entfernt. Dies ist meiner Meinung nach ein genauso wichtiges Faktum in einer Firma, wie die Bewältigung mancher Papierberge, die sich im Laufe der Jahre anhäufen.

Darum wird es mir nicht schwer fallen, Sie in Zukunft all jenen weiterzuempfehlen, die an einer „work life balance“ interessiert sind, um nicht den größten Teil des Lebens mit doppelter Arbeit zu verbringen. 

Eventagentur in Oberbayern

Kaffeebar - Inhaber und Geschäftsführer 

Sehr geehrte Frau Berrang,

ich möchte mich bei Ihnen für die tolle Arbeit, die Sie bei mir geleistet haben,  recht herzlichst bedanken. 

Ich muss gestehen, dass ich anfangs sehr skeptisch einer Effizienzberatung gegenüber stand. Dieses  „nicht daran glauben wollen“ wurde mir aber bereits nach wenigen Stunden Beratung wiederlegt.

Die unermüdliche Art und Weise wie Sie Probleme / Fragen lösen, hat mich überzeugt.

Sie haben es nicht nur ermöglicht,  dass Sie mir und meinen Mitarbeitern die täglichen Tagesabläufe erleichterten, sondern auch, dass mir meine Arbeit wieder mehr Freude bereitet.

Ein ganz spezielles DANKE SCHÖN an Herrn Künkele, der nicht nur mit seiner enormen Einsatzfreude aus meinem „Totalen Chaos Büro“  ein strukturiertes Büro gezaubert hat, sondern auch die einzelnen Betriebsabläufe verändert hat, so dass Ordnung in meine Firma eingekehrt ist.

Ich wünsche Ihnen beiden alles Gute und nochmals vielen Dank für alles. 
Managment Kaffeebar- Filialunternehmen

Naturkostkette - Inhaber und  Geschäftsführer 

Ihre Effizienzberatung hat sich sehr positiv auf meinen persönlichen Arbeitsalltag ausgewirkt.

Die Kommunikation zwischen mir und meinen Mitarbeitern läuft nun genauer und verbindlicher ab.

Es gibt klare Anweisungen mit klaren Antworten. Das von Ihnen vorgeschlagene Organisations-System ermöglicht mir, mit mehr Ordnung und Überblick zu arbeiten.
Auch das Delegieren von Aufgaben fällt mir nun leichter und führt indirekt zu einer besser  definierten Organisationsstrukturen und Verantwortlichkeitsbereichen im Arbeitsteam.

Ich danke Ihnen nochmals ausdrücklich für Ihre Effizienz-Beratung und freue mich auf den nächsten Kontakt mit Ihnen. 
Naturkostunternehmen aus Bayern

Gesellschaft für Schweißtechnik, Ausbildungsleiter 

Die Gesellschaft für Schweißtechnik expandiert seit Jahren sehr beständig. Dadurch wurde die Einführung eines einheitlichen Organisations- und Ablagesystems, sowie eines funktionierenden Kommunikationssystems dringend notwendig.

Als Bereichsleiter für Aus- und Weiterbildung bestätige ich Ihnen gerne, dass Ihr Effizienz-Coaching sich sehr positiv in diesem Bereich ausgewirkt hat.

Seit Jahren bin ich auf der Suche nach einem funktionierenden Organisationssystem. Bedingt durch meine Tätigkeit hatte ich die Möglichkeit viele Systeme zu testen. Ich habe es versucht mit täglichen To do Listen - diese wurden von Tag zu Tag länger. Am Abend hatte ich 2  von 20 Punkten abgearbeitet und 5 kamen dazu. Auf meinem Tisch häuften sich ordentlich  nebeneinander gereiht lauter kleine Stapel mit wichtigen Vorgängen, die ich nicht vergessen durfte. Dazu kamen die Störungen von Mitabeitern und Besuchern. Der „Das-mache-ich-wenn-ich-mal-Zeit-habe-Stapel“ wurde höher und höher. Es gab keine einheitlichen Regeln was die Organisation anging.

Der Zustand hat sich durch das Effizienztraining dahin gehend verbessert, dass es jetzt zwischen mir und meinem Sekretariat einheitliche Regeln gibt. Es herrscht Ordnung und Übersicht. Vorgänge werden durch Terminbestimmung in Form der Wiedervorlage termingerecht abgearbeitet. Durch diszipliniertes Abarbeiten der Vorgänge und feste Sprechzeiten für Mitarbeiter ist Ruhe im Büro eingekehrt. Die Kommunikation ist eindeutiger geworden und  Arbeitsabläufe systematischer. Der Kopf ist wieder frei für neue Aufgaben und Herausforderungen.

Wir möchten uns vielmals bei Ihnen für Ihre Geduld, Kompetenz und Beharrlichkeit bei der Umsetzung des neuen Systems bedanken. Als Empfehlungsgeber gebe ich gerne Auskunft.
Gesellschaft für Schweistechnik Bayern

Hotel - Inhaber und Geschäftsführer

Heute, 6 Monate nach Abschluß des Coachings, kann ich bestätigen, dass mein unübersichtliches Chaos-Büro der Vergangenheit angehört. Frau Berrang hat es verstanden, mich dazu zu bringen, Ordnung auf meinem Schreibtisch und in mein Büro zu bringen.

Heute bin ich nicht nur Inhaber eines 4* Hotels sondern auch eines 4* Büros.

Ich weiß wo was ist. Lange Suchzeiten gehören der Vergangenheit an. Ich versuche mich an das Motto "Tu es jetzt, tu es nur einmal" zu halten. Das gelingt mir nicht immer, aber immer öfter. Dadurch habe ich tatsächlich mehr Zeit für unternehmerische Projekte, die schon lange in der Schublade liegen.

Eines dieser Projekte liegt schon sieben Jahr dort. Es handelt sich um unseren Hotelbau. Dieses Projekt haben wir aufgrund meines persönlichen Wunsches noch während des Coaching in Angriff genommen. Und Dank des Projektplanungsformulars (ein einfaches Management-Werkzeug, was mir große Erleichterung verschafft und wofür ich sehr dankbar bin) wird der Anbau im nächsten Jahr begonnen.

Ich bin sicher, ohne das Effizienztraining durch Frau Berrang, lägen die Pläne noch heute verstaubt bei all den anderen Plänen.

Die Hilfe und die "Anschubser", die Frau Berrang mir und all meinen Mitarbeitern zuteil werden lies, hat sowohl zur verbesserten Kommunikation untereinander als auch zwischen Chef und Mitarbeiter und umgekehrt, beigetragen.

Frau Berrang hat in jeweils 5 Gruppen (Küchen-Personal, Service-Mitarbeiter, Büro-Angestellte, Abteilungsleiter) mit ca. 10 Mitarbeitern die Grundlagen der Kummunikation und welche Aktionen für ihn als Mitarbeiter in Bezug auf unser Ziel wichtig sind auf nette und unkomplizierte Art so vermitteln können, so dass diese heute noch motiviert sind und von sich aus Projekte vorschlagen und dafür Verantwortung übernehmen. Das Coaching hat sich positiv auf das gesamte Betriebklima ausgewirkt und ist bis heute erhalten geblieben.

Nochmals herzlichen Dank. Jeder, der sich mit dem Gedanken trägt, so ein Effizienz-Training einmal machen zu wollen, dem kann ich nur zuraten sich für so ein Unternehmens-Coaching von Frau Berrang zu entscheiden. Wir haben es nicht bereut.
Hotelbesitzer im Allgäu

Raumausstattung - Inhaber sen. und jun. 

Sehr geehrte Frau Berrang,

in zwei Jahren soll in meinem Betrieb der Generationswechsel vollzogen werden. Vor diesem Hintergrund habe ich mich entschlossen, auswärtige Hilfe in’s Haus zu holen.

Sie haben sehr schnell erkannt, wo es in meinem Betrieb Abstimmungsprobleme und Blockierpunkte gibt und haben Ihr Training genau auf uns abgestimmt.

Sehr schnell sind diese Tage im Gespräch mit Ihnen vergangen. Sie haben durch Ihre ausgleichende Art sehr dazu beigetragen, dass wir nun sicher sind den Generationswechsel glatt und sauber abwickeln zu können.
Raumausstatter aus Bayern

Apotheke  Inhaberin und Geschäftsführerin

Liebe Frau Berrang,

ich habe es nicht für möglich gehalten, dass ich je wieder Ordnung in mein für mich unüberwindbares Chaos bringen könnte. Sie haben mit großem Einfühlungsvermögen und viel Verständnis bewirkt, dieses Chaos in geordnete Bahnen zu lenken.

Ihre ruhige, positive, gelassene Art steckte mich und meine Mitarbeiter an. Der Funke sprang über und unter Ihrer Anleitung habe ich zusammen mit meinen 7 Mitarbeitern innerhalb weniger Tage ein geordnetes System in meiner Apotheke installieren können. Jahrelang hatte ich es mir gewünscht, aber niemals geschafft. Ich hätte mir das vorher nicht vorstellen können.

Das Wunder ist, dass es einfache Dinge sind was diese neue Organisation betrifft und wahrscheinlich deshalb fällt es mir leicht. An einem übersichtlichen Schreibtisch, bzw. ordentlichem Arbeitsplatz macht es einfach wieder mehr Spass zu arbeiten.

Durch ihre Menschlichkeit hat Frau Berrang es geschafft, meine Mitarbeiter in diesen positiven Sog zu ziehen. 
Vielen Dank dafür.
Apotheke in München

Spedition Inhaber - Geschäftsführer

Sehr geehrte Frau Berrang, 

noch heute ist mir unser erstes Gespräch der Terminlegung in Erinnerung. Positiv aufgefallen ist mir dabei Ihre Zielstrebigkeit, mit der Sie den Termin mit mir vereinbart haben. Das hat mir sehr gut gefallen und ich wünschte, dass meine Damen am Telefon diesbezüglich geschult werden. Das war mein Hintergedanke, weshalb ich einem Termin zugestimmt habe.

Ich war froh, mich auf dieses Effizienz-Training eingelassen zu haben, denn es hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Bei meinem Effizienztraining ist es mir sehr leicht gefallen, bekannte Probleme offen zu diskutieren. In diesem Bereich habe ich nach diesem Coaching wieder festen Boden unter den Füssen bekommen.

Die alte Organisation meines Arbeitsplatzes hat mich sehr oft noch nach dem Feierabend beschäftigt und demotiviert. Ein 18-Stundentag war bei mir keine Seltenheit. Ich konnte mir selbst nicht vorstellen, dass ich innerhalb weniger Tage meine persönlichen Probleme  in den Griff bekam und meine ursprüngliche Motivation wieder zurück erlangt habe.

Dies hat sich positiv auf meine Mitarbeiter ausgewirkt. Selbst die Damen am Telefon klangen wieder motivierter.
Mein persönlicher Dank gilt Ihnen,  Frau Berrang,  für Ihre offene und zielstrebige Unterweisung der Neuorganisation.

Die Investition war weitaus geringer als der Wert der Ergebnisse. 

Ich möchte mit diesem Schreiben Sie sehr weiterempfehlen, da sie mit überdurchschnittlichem Engagement unser Unternehmen wieder klar definiert haben.
Speditions- und Logistikunternehmen in Niederbayern

Telekommunikation - Inhaber und Geschäftsführer

Wir konnten uns zuerst nicht vorstellen, wie einfach wir die Abläufe, Prozesse und Abwicklungen mit Hilfe von Frau Berrang so effektiv umsetzen konnten. Wir sparen uns jetzt Zeit, schaffen mehr und haben den Kopf frei für wichtige Dinge.

Heute hatten wir einen weiteren Coachingtermin zur Überprüfung. Es ist schon erstaunlich, was sich nun seit Mai bei uns getan hat. Erst beim Revue passieren lassen, fällt noch mal konkret auf wie viel Spaß die Arbeit jetzt macht. Vorher hatten wir am Ende des Tages immer das Gefühl  nichts geschafft zu haben. 

Der Stapel an Arbeit war fast genauso groß, wie am Anfang des Tages. Wir haben immer noch Arbeit gedanklich in den Feierabend mitgenommen.

Heute ist am Ende des Tages der Arbeitsplatz immer aufgeräumt, es ist kein Stapel Arbeit mehr am Arbeitsplatz zu finden, und die Arbeit ist geschafft. Alles ist erledigt.

Frau Berrang hat uns wirklich nicht zu viel versprochen. Es ist alles so eingetroffen, wie sie es uns zugesagt hatte. Danke dafür, Gott segne sie.
Inhaber und Geschäftsführer aus München

Dachdecker - Inhaber-Ehepaar

Sehr geehrte Frau Berrang,

wie sehr  viele vor mir war ich skeptisch, was die Effizienzberatung uns wohl bringen würde.  Ich wurde sehr überrascht.  Nicht nur, dass sämtliche Methoden auch auf meinen Kinderalltag übertragen werden können, sondern mir dauerhaft eine neue Einstellung  „Tu es jetzt gleich“   beschert haben.  Ich finde es toll, somit alle Widrigkeiten aus dem Kopf und dem Alltag zu entfernen.

Frau Berrang ist sehr einfühlsam und hat bei meinem Mann manchmal sehr diplomatisch und vorsichtig vorgehen müssen.  Aber sie hat etwas bewirkt. Er lässt sich nicht mehr so leicht abspeisen, sondern verfolgt mehrere Anlaufpositionen, was seine Erfindungen betrifft. Und die Ordnung, die ich auf seinem Schreibtisch mache, versucht er bestehen zu lassen.

Es wird weiterhin ein Kampf mit unserem täglichen Chaos sein, aber Dank der Vehemenz von Frau Berrang habe ich wenigstens einen Plan und den Willen, diesem Chaos zu begegnen.

Sie konnte sehr anschaulich erklären, welche Möglichkeiten bestehen, und hat auch tatkräftig mitgeholfen, Projekte zu entwickeln und Liegengebliebenes aufzuarbeiten. Ich möchte mich sehr herzlich bei ihr für ihr Engagement, Geduld, Überredungskunst und nicht zuletzt für ihre Vehemenz bedanken.  Das alles meistert sie mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Charme.

Als Fazit kann ich sagen, es bringt viel Ordnung, dadurch wieder Spaß am Büro und daran wie es dort aussieht. 
Dachdeckerbetrieb in München

Lotterie - Geschäftsführer

Liebe Frau Berrang,

ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für die ungewöhnliche, aber besonders wirkungsvolle Beratung bedanken.

Sie haben sich mit hohem Einsatz meinen Herausforderungen gestellt, und hat mit Bravour bestenden. Das Organisationssystem hat bei mir in nur 3 Tagen dazu geführt, dass jahrelang ungelöste Aufgaben plötzlich alle gelöst wurden.

Besonders froh bin ich darüber, dass auch nach der Beratung ein nachhaltiger Effekt zu verzeichnen ist. Ich kann Ihr Effizienz-System uneingeschränkt weiterempfehlen.

Vielen Dank. Ich habe viel mehr bekommen als ich erwartet habe. 

Lotterieunternehmen in Bayern

Hotel - Inhaber und Geschäftsführer

Sie haben mir sehr geholfen, wofür ich mich hiermit nochmals bedanken möchte.

Durch Ihre Hilfe und Anleitung konnte ich meine Arbeit effektiver gestalten und habe dadurch wertvolle Zeit gewonnen.

Zudem haben Sie mich angeleitet, präzisere Anweisungen an mein Personal weiterzugeben, was auch hier viele Abläufe ökonomisiert. Gerne werde ich Sie weiterempfehlen.  
Hotelbesitzer aus Oberfranken

Vorstandsvorsitzende

Sehr geehrte Frau Berrang,

Da auf meinem Schreibtisch immer mehrere Stapel unerledigter Arbeiten lagen und ich nie fertig wurde mit meinem Tagespensum, dachte ich mir, dass es noch etwas geben müsste, was ich besser machen kann. Obwohl ich ganz gut durchorganisiert bin, was Sie mir zu meiner Freude bestätigt haben, zeigten Sie mir auf, wie ich meine Arbeiten effizienter erledigen kann.

Was mir sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass Sie mir keine Dinge aufzwangen, die ich ablehnte, sondern, dass Sie flexibel auf meinen Arbeitsstil eingingen und Ihre Methoden darin einbauten.  Sie haben mir Management Werkzeuge in die Hand gegeben, die mir meine täglichen Arbeitsabläufe erleichtern und strukturieren helfen.

Durch Ihre fröhliche und motivierende Art, haben Sie mir sehr geholfen, auch die unangenehmen Dinge „durchzuziehen“ . Vieles geht mir jetzt einfach leichter von der Hand und ich kann wieder frei durchatmen.

Für Ihre große Geduld und Ihr Einfühlungsvermögen danke ich Ihnen ganz herzlich.
Vorsitzende des Vorstandes

Vorstandsvorsitzende aus München erReferenzschreiben Effizienzcoaching Inhaberinenzschreiben Effizienzcoaching Inhaberin

Immobilienmakler

Vielen Dank für Ihre Beratung im Februar/ März dieses Jahres.

Es ist gut, zu erfahren, dass man in der Vergangenheit vieles richtig gemacht hat. Wir wussten auch, dass die Schwachstelle in unserer Firma die Akquise ist.

Sie haben mit uns eingehend die Möglichkeiten erläutert, wie man „diesen Hut“ passend bekommt, denn nicht alle Hüte passen gleich gut.

Es ist interessant zu erkennen, dass man durch eine konsequente Ist-Analyse zu Schritten kommt, die konsequent abgearbeitet werden müssen. Ähnlich wie im Fußballspiel kommt man somit über die „Arbeit zum Spiel“.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns hiermit noch einmal bei Ihnen.
Immobilienmakler aus dem Bayrischen Wald

Apotheke  Inhaberin + Geschäftsführerin 

Frau Berrang besuchte meine Apotheke im Oktober 2005 an drei Tagen, um mich im Bereich Büro-Organisation und unser gemeinsames Team, bestehend aus 12 Mitarbeitern, in Büro-Organisation und Kommunikation zu coachen.

Mit intensivem Zuhören und einer menschlichen sehr angenehmen Art auf der einen Seite und mit Nachdruck und Durchhaltevermögen auf der anderen Seite, hat sich Frau Berrang auf die zu verbessernden Bereiche im Apothekerbetrieb konzentriert und diese ursächlich in Angriff genommen.

Im Büro wurde ein einfaches Ablagesystem etabliert, das mir auch Wochen nach dem Training noch sinnvoll und hilfreich erscheint und nach wie vor funktioniert. Es erleichtert mir die tägliche Bearbeitung der Post und aller anfallenden Unterlagen bei stets übersichtlichem Schreibtisch.

Zur Verbesserung der Kommunikation untereinander wurde ebenfalls ein neues System integriert, das allen die Möglichkeit bietet, sich auch unter Zeitdruck frei von Missverständnissen auszutauschen und zukünftige Projekte effizienter planen zu können.

An diese neue Methode musste sich der eine oder andere noch gewöhnen, jedoch ist es abzusehen, dass wir bei konsequenter Beibehaltung der neuen Regeln einfacher und klarer miteinander kommunizieren können und uns die Arbeit letztendlich erleichtert wird.

Nebenher habe ich von Frau Berrang einige wertvolle Denkanstöße bekommen und es haben sich innerhalb des Trainings weitere Denkanstöße im Team entwickelt.

Wir sind dabei, unsere guten Vorsätze in die Tat umzusetzen!

Mit diesem Referenzschreiben verbinde ich meinen herzlichen Dank an Frau Berrang.
Apotheke in Hamburg

Heizungsbau - Inhaber und Geschäftsführer

Ich hatte ein undefinierbares Chaos in meinem Büro und hatte überhaupt keine Lust, abends oder am Wochenende in mein Büro zu gehen, um zu arbeiten.

Nach dem Effizienz-Coaching ist alles übersichtlich geordnet und ich weiß, wo alles zu finden ist und das sofort und ohne suchen zu müssen.

Viele der Sachen, die wir eingeführt haben, sind einfach, so dass man auch selbst hätte darauf kommen können.  Andere sind so, dass ich sie eigentlich schon gewusst hatte, aber nicht auf die Idee kam, sie auch zu tun.

Jetzt gehe ich um 20h aus dem Büro und weiß, dass alles geordnet ist und ich am nächsten Tag gerne ins Büro komme, um weiterzuarbeiten.

Ich kann jetzt schneller meine Angebote und Rechnungen schreiben und das Wichtigste für mich ist, dass ich statt zu reagieren, jetzt agiere. Das hat dazu geführt, dass ich viel selbstbewusster geworden bin. Ich weiß, ich arbeite effizient!

Das Effizienz-Coaching war das Beste, was ich je gemacht habe. 
Heizungsbaubetrieb in Augsburg

Apotheke -  Inhaberin und Geschäftsführerin

Effizienztraining in meiner Apotheke

Frau Berrang führte ein Effizienztraining bezüglich Büromanagement, Organisation und Kommunikation / Delegation in meiner Apotheke durch.

Meine Erwartungen waren sehr hoch und ich war neugierig, wie mein tagtägliches Chaos durch zwei Tage Beratung plötzlich beseitigt sein sollte.

Schon in der Vorbesprechung wurden mir viele Hemmnisse und Hindernisse eines geregelten Flusses an Information, Akten und Kommunikation aufgezeigt.

Die Beratung vor Ort war auf positive Weise ungewöhnlich. Frau Berrang hat mir auf sehr sympathische Art durch ihre Hartnäckigkeit geholfen, meinen inneren Schweinehund zu überwinden und mein Büro in Ordnung zu bringen.

Das etablierte System ist einfach umzusetzen und macht mich handlungsfähig, weitere Schritte selbst umzusetzen ohne mich in eine weitere Abhängigkeit für andere Beratungen zu bringen.

In meiner Ausbildung kamen solche „handwerklichen“ Dinge wie Büroorganisation und Kommunikation mit dem Personal leider nicht vor. Frau Berrang konnte mir auf gut verständliche Weise grundlegende Dinge diesbezüglich vermitteln, so dass ich mich jetzt in der Lage fühle meine Apotheke sicherer zu leiten und mich vor allem auf mein Hauptgeschäft, die Kundenberatung, konzentrieren kann.

Trotz eines guten Teams gab es doch hin und wieder Reibungspunkte und Ärger durch mangelnde Kommunikation und falsche bzw. unvollständige Delegation von Aufgaben. Jetzt gewinnt mein Personal mehr Selbstsicherheit und wird selbständiger arbeiten!

Die Beratung kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn der Wille zur Veränderung vorhanden ist.

Die Kosten für die Beratung werden sich bald amortisiert haben, denn ohne die Unterstützung durch Frau Berrang hätte ich die Umstellung sicher nicht so zielstrebig, schnell und vor allem konsequent durchgezogen.

Im Wissen auf dem richtigen Weg zu sein verbleibe ich mit herzlichen Grüßen.
Apotheke in Hamburg

Naturkostunternehmen - Bereichsleiterin 

Guten Morgen Frau Berrang, danke für die Beratug und das Material. Ich möchte mich noch persönlich für die Beratung bedanken.

Nicht nur, dass mein Schreibtisch sehr viel überschaubarer geworden ist, sehe ich als tollen Erfolg. Ich konnte auch in meiner Abteilung die schon bestehenden Strukturen zur Arbeitsorganisation verbessern und klarer machen. Ich denke auch, dass es mir gelingen sollte, mit Hilfe des neu gelernten Handwerkszeug, meine Mitarbeiterinnen zu motivieren auch an ihrem Arbeitsplatz mehr Ordnung und Struktur hereinzubringen: Herzlichen Dank. Ihre H.K.

Naturkosthersteller in Süddeutschland

Presse
blockHeaderEditIcon

Presseberichte


HANDWERKER AUFGEPASST! Mehr Zeit für Freizeit, Fitness und Finanzen

mehr lesen ...


"Effizienz macht Spaß" - und wie Sie der Staat dabei fördert

mehr lesen ...


ZEIT-Management-Seminar mit Marie-Luise Berrang

mehr lesen ...
 

2015_Menu_Buttom
blockHeaderEditIcon
2015_Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail